Landing Page (Landingpage)

Dass jemand heutzutage überhaupt auf ein Banner klickt, ist das eine, das andere ist dann, jemand zu einem Kauf oder einer Buchung (Conversion) zu bewegen. So können Sie sich vorstellen, dass es nicht egal ist, auf welcher Seite man nach dem Klick landet. Die sogenannte Landing Page sollte die Werbebotschaft des Werbeelementes weiterführen.

Es sollten daher folgende Regeln eingehalten werden:

  • Das Ziel des Werbemittels (Banner) muss mit dem Inhalt übereinstimmen:
    Bannerwerbung kann zu nützlichen Informationen führen. Der Benutzer erwartet nach dem Klick eine Bestätigung und die Vertiefung der Information auf der verlinkten Website.
  • Ein Werbemittel sollte immer auf die Detailseite des Produkts verlinken:
    Der Link sollte nicht auf die Homepage führen, sondern auf die entsprechende Detailseite.
  • Einen zusätzlichen Teaser für die aktuelle Kampagne oder Offlinewerbung auf der Homepage platzieren: Oftmals hört man z. B. im Radio, dass eine Firma ein bestimmtes Produkt bewirbt. Man kann sich die Internetadresse oft schlecht merken, findet aber diese Firma über die Suchmaschine. Leider findet man dann auf der Homepage der Website keinen Hinweis, wo man das beworbene Produkt findet.

Neben der Möglichkeit, auf eine passende Website innerhalb der bestehenden Website zu verlinken, werden oft auch eigene Landing Pages (manchmal auch Microsites genannt) für Kampagnen entwickelt, die losgelöst von der eigenen Website nur den Sinn haben, das Angebot der Kampagne ohne Ablenkung vorzustellen (Aktionsseite) und somit durch die Einbindung von möglichst einfachen Response-Elementen wie „Jetzt bestellen“ eine möglichst hohe Conversion zu erzielen. So eine kampagnenspezifische Landing Page enthält oft keine Navigation, bietet aber selbstverständlich durch einen Link auf die eigentliche Unternehmenswebsite die Möglichkeit, sich auf dieser tiefer gehend zu informieren. Auch wenn so eine spezielle Landing Page zusätzliche Kreations- und Programmierkosten verursacht, so kann der Einsatz dennoch aufgrund der besseren Conversions in vielen Fällen lohnend sein.

Beispiel: Genaue Landung auf der Landing Page

"Wifimaku:

Banner für das Beteiligungsunternehmen BB Biotech (Quelle: adisfaction & BB Biotech)

Mit diesem animierten Wallpaper wird auf das Finanzbeteiligungsprodukt BB Biotech aufmerksam gemacht. Auf der Landing Page wurden die gleichen Farben und Bilder benutzt, sodass der Nutzer sofort erkennt, dass die Landing Page direkt auf das Werbebanner abgestimmt ist. Auf der Landing Page finden sich neben weiterführenden Textinformationen auch PDF-Downloads, ein Videointerview und ein Formular zur Bestellung des Newsletters.